wie viel benzin verbraucht ein auto pro km

Wenn Sie ein neues Auto kaufen möchten, denken Sie vielleicht zuerst daran, wie sparsam es ist. Denn je weniger Kraftstoff Sie verbrauchen, desto mehr Geld sparen Sie bei Ihrer monatlichen Tankrechnung. Aber wie viel Kraftstoff verbraucht ein durchschnittliches Auto pro Kilometer? In diesem Artikel erzählen wir Ihnen alles darüber.

Was ist der Benzinverbrauch eines Autos pro Kilometer?

Ein Auto verbraucht etwa 7,7 Liter Benzin auf 100 km oder 57,1 US-Gallonen.

Der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch für ein benzinbetriebenes Auto in den Vereinigten Staaten beträgt etwa 20 Meilen pro Gallone. Das heißt, wenn Sie in einer Stunde 20 Meilen fahren, verbraucht Ihr Auto etwa 1,6 Gallonen Benzin.

Aber wie viel verbraucht ein Auto pro Kilometer? Hier ist eine Aufschlüsselung:

0 bis 10 Kilometer – 0 Liter

10 bis 20 Kilometer – 1 Liter

20 bis 30 Kilometer – 1,5 Liter

30 bis 40 Kilometer – 2 Liter

40 bis 50 Kilometer – 2,5 Liter

50 bis 60 Kilometer – 3 Liter

60 bis 70 Kilometer – 3,5 Liter

70 bis 80 Kilometer – 4 Liter

80 bis 90 Kilometer – 4,5 Liter

Mit anderen Worten, ein Auto verbraucht im Durchschnitt etwa 2/3 Liter Benzin pro Kilometer.

Wie viel Benzin verbraucht ein Auto über xx Meilen?

Wie viel Benzin verbraucht ein Auto pro km? Das ist eine gute Frage, die sich viele Menschen stellen. Die Antwort auf diese Frage hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B. der Geschwindigkeit, der Ausstattung des Autos, der Reisezeit und natürlich auch vom Verbrauch des Fahrers. Eine allgemeine Regel sagt, dass ein Auto mit einer Geschwindigkeit von 50 km/h etwa 1,5 Liter Benzin am Tag verbrauchen kann. Ergo: Ein Auto mit einer Geschwindigkeit von 120 km/h verbraucht etwa 3 Liter am Tag.

Berechnung des Kraftstoffverbrauchs Ihres Autos

Wie viel Benzin verbraucht ein Auto pro Kilometer?
Eine effiziente Karosserie zählt dazu. So sparen Sie in der Stadt etwa 10 Prozent am Benzinverbrauch.

Wie viel Benzin verbraucht ein Auto pro Kilometer? Dies ist eine sehr belastende Frage, die viele Autofahrer beschäftigt. Grundsätzlich gibt es verschiedene Erklärungen dafür, warum der Verbrauch an Benzin so hoch ist. Viele Autofahrer glauben, dass der größte Anteil des Benzinverbrauchs auf dem Weg zu den Tankstellen entsteht. Andere bezweifeln, dass es so viel über die Art des Autorads und anderer Faktoren wie Geschwindigkeit und Bremsung abhängig ist. Trotzdem gibt es einen groben Schluss: Je weiter man von der Stadt entfernt ist, desto mehr benutzt ein Auto am Tag.

Die Werte, die ich hier zeige, decken sich mit denjenigen, die du auch bekommen würdest, wenn du das Auto vom Händler überprüfen lässt. Bei einem Benzin-Preis von 1,59€/l (Stand: 09.01.2018) beträgt der verbrauchte Benzintopf bei einem Autoverbrauch von 4.000 km 2.5 l/100 km. Bei 10.000 km verbraucht das Auto also etwa 5,5 Liter Benzin. Bei 20.000 km verbraucht es also 11 Liter Benzin und bei 30.000 km verbraucht es 12 Liter Benzin.

Useful Tips for Saving on Fuel

Wie viel Benzin verbraucht ein Auto pro Kilometer? Die Antwort auf diese Frage hängt von der Geschwindigkeit und der Verbrauchsmenge des jeweiligen Autos ab. Allerdings kann man theoretisch mit einer geringeren Geschwindigkeit mehr Kilometer fahren als mit einer hohen Geschwindigkeit. Bei einem gleichbleibenden Verbrauch würde das gleiche Auto also etwa 10 % mehr verbrauchen als bei einer höheren Geschwindigkeit. Bei schnelleren Fahrzeugen kann es sogar bis zu 30 % mehr Benzin verbrauchen. Grundlage hierfür ist, dass das Auto bei hoher Geschwindigkeit mehr Kraftstoff in die Reifen schickt als bei geringerer Geschwindigkeit.

Leave a Comment