Wie lange müssen Kinder rückwärts fahren?


Es gibt viele Vorteile, als Kind mit dem Fahrrad rückwärts zu fahren. Es hilft Ihnen nicht nur, das Gleichgewicht zu bringen und zu steuern, sondern kann auch Ihre Konzentration und Koordination verbessern. Es ist auch großartig, um Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl aufzubauen, wenn Sie lernen, wie man Fahrrad fährt. Aber es gibt eine Bedingung, die Sie immer beachten sollten: die Sicherheit Ihrer Kinder!

Was ist rückwärts reitet?

Kinder müssen je nach Altersgruppe für eine bestimmte Zeit rückwärts fahren. Als Säuglinge und Kleinkinder wird ihnen beigebracht, für kurze Zeit nach hinten zu fahren, bis sie mit der Bewegung vertraut sind. Dies ist normalerweise ungefähr 18 Monate alt. Wenn Kinder älter werden, fahren sie länger weiter nach hinten, solange es für sie nicht zu einem Problem wird, oder veranlasst sie, sich ängstlich oder unangenehm zu fühlen.

Wie es geht

Rückwärts zu fahren ist eine großartige Möglichkeit, um das Gleichgewicht und die Koordination bei Ihrem Kind zu entwickeln. Richtend gelehrtes Fahren kann Ihr Kind auch dazu ermutigen, seine Fantasie und Kreativität zu nutzen. Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, loszulegen:

Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr Kind sich wohl fühlt, wenn Sie ohne Griffe auf einem Fahrrad fahren. Wenn sie noch nicht für ein Fahrrad ohne Griffe bereit sind, können Sie ein Spielzeug oder eine Puppe auf den Sitz hinter sich platzieren und sie festhalten lassen, während Sie rückwärts fahren.

Zweitens bringen Sie Ihrem Kind bei, wie man eine „Come-Along “- oder„ Pat-a-Cake “-Bewegung mit ihren Händen macht. Wenn Sie hören, dass sie die Bewegung ausführen, hören Sie auf zu treten und geben Sie ihnen mit der anderen Hand auf der Rückseite. Sie können ihnen auch sagen, dass sie so tun sollen, als würden sie sich an etwas anderem festhalten, während Sie rückwärts fahren. Dies wird dazu beitragen, das Gleichgewicht zu halten, während sie lernen, rückwärts zu fahren.

Drittens, lassen Sie Ihr Kind zuerst in einem leeren Raum oder Flur praktizieren. Dies wird ihnen helfen, sich an das Gefühl zu gewöhnen, sich rückwärts zu bewegen und ausgewogen zu bleiben. Wenn sie in diesem Bereich zuversichtlich sind, lassen Sie sie versuchen, um eine kleine zu fahren

Was sind einige Gefahren des Rückwärtsfahrens?

Wenn ein Kind nach hinten fährt, besteht ein erhöhtes Risiko, vom Fahrrad zu fallen und sich selbst zu verletzen. Laut der American Academy of Pediatrics sollten Kinder erst nach dem Alter von mindestens 4 Jahren nach hinten fahren und ein gutes Gleichgewicht und eine gute Koordination gezeigt haben. Darüber hinaus sollten Kinder beim Fahren mit dem Fahrrad immer beaufsichtigt werden, insbesondere wenn Sie rückwärts fahren.

Wann sollten Kinder aufhören, rückwärts zu fahren?

Wenn Kinder nach hinten anfangen, ist es wichtig, dass sie Spaß haben und in ihrem eigenen Tempo voranschreiten. Die meisten Experten empfehlen, dass Kinder im Alter von etwa 7 oder 8 Jahren aufhören, rückwärts zu fahren.

Warum rückwärts fahren?

Reiten rückwärts haben viele Vorteile für Kinder. Es hilft ihnen, ihren räumlichen Sinn und ihre Koordination zu entwickeln, ihnen bei der Fahrradfahrung in Sicherheit zu bringen, und entwickelt ihre motorischen Fähigkeiten. Untersuchungen zeigen, dass Kinder, die rückwärts fahren, schneller entwickeln als diejenigen, die nach vorne fahren.

Selbst wenn Ihr Kind bereits ein selbstbewusster Radfahrer ist, hilft es ihm, auf der Straße sicher zu lernen, wie Sie rückwärts fahren können. Wenn Sie umgekehrt fahren, werden sie sich ihrer Umgebung bewusst und erhöht ihre Fähigkeit, Hindernisse zu antizipieren. Es bringt ihnen auch bei, wie sie mit anderen Straßennutzern kommunizieren können, da sie sich jederzeit über ihre Vorder- und Rückseite bewusst sein müssen.

Wenn Sie sich Sorgen über die Sicherheit Ihres Kindes auf der Straße machen, ermutigen Sie sie, jeden Tag ein paar Minuten nach hinten zu fahren. Mit der Übung sind sie bereit, sicher und sicher auf die Straße zu gehen!

Sicher sicher reiten

Es gibt keine Antwort auf diese Frage, da sie vom Alter, der Größe und des Fahrens eines Kindes abhängt. Die meisten Experten sind sich jedoch einig, dass Kinder nach fünf oder sechs Jahren sicher rückwärts fahren können. Kinder, die jünger sind, brauchen möglicherweise Hilfe von einem Erwachsenen, wenn sie zum ersten Mal nach hinten fahren, und diejenigen, die älter sind, brauchen möglicherweise nur gelegentlich Hilfe, wenn sie langsam auf einem kleinen Raum rückwärts fahren.

Die Vorteile des Rückwärtsfahrens

Es gibt viele Vorteile, um mit dem Fahrrad rückwärts zu fahren. Kinder, die rückwärts fahren, lernen, wie man ihren Körper kontrolliert, in gefährlichen Situationen ruhig bleiben und beim Fahren im Verkehr in Sicherheit bleiben. Reiten rückwärts hilft Kindern auch, ihre Hand-Auge-Koordination zu verbessern. Wenn Kinder rückwärts fahren, benutzen sie ihr Gehirn mehr als ihre Muskeln. Reiten rückwärts unterrichtet auch Kinder über Balance und Positionierung. Rückwärts zu fahren ist eine großartige Möglichkeit für Kinder, gleichzeitig Bewegung zu bekommen und Spaß zu haben!

Rückwärts für Kinder reiten

Nach rückwärts für Kinder zu fahren ist eine großartige Möglichkeit, sie daran zu gewöhnen, sich schnell umzudrehen. Jüngere Kinder brauchen möglicherweise zunächst Hilfe, aber wenn sie älter und selbstbewusster werden, können sie allmählich daran arbeiten, alleine rückwärts zu fahren. Es ist auch ein großartiges Werkzeug, um Gleichgewicht und Koordination zu entwickeln. Bringen Sie zunächst Ihrem Kind bei, wie es sich umdreht

Leave a Comment