Mit wie viel Alkohol können Sie fahren?


Das Fahren während des Alkoholeinflusses ist in Kanada eine Straftat. Das Strafgesetzbuch definiert eine Person als beeinträchtigt, wenn sie einen Blutalkoholgehalt (BAC) von 0,08 oder mehr haben. Wenn Sie wegen Beeinträchtigung des Fahrens verurteilt werden, wird Ihr Führerschein mindestens 6 Monate lang ausgesetzt und Sie können mit Geldstrafen, Gefängniszeit und/oder Strafregister konfrontiert sind.

Die BAC -Grenze

Die BAC -Grenze für das Fahren in den USA beträgt 0,08%. Die Grenze nimmt mit jeder aufeinanderfolgenden Straftat ab und sank bei einer vierten Straftat auf 0,05%. In vielen Bundesstaaten gibt es auch eine per se -Grenze, was bedeutet, dass Sie auch dann mit DUI belastet werden können, wenn Sie ein Fahrzeug unter dem Einfluss betreiben.Wie sich Alkohol auf das Fahren auswirkt

Mit wie viel Alkohol können Sie fahren?

Es gibt keine endgültige Antwort auf diese Frage, da sie unter anderem von Ihrem Gewicht, Ihrer Größe und Ihrem Geschlecht abhängt. Die National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) hat jedoch die legale Fahrlimit für Alkohol bei 0,08% für Fahrer über 21 Jahren festgelegt. Wenn Sie unter dem legalen Alkoholzeitalter liegen, empfiehlt die NHTSA, dass Sie vermeiden, Alkohol bei Alkohol zu trinken Alles beim Fahren.

Die Auswirkungen des Trinkens auf Ihre Fahrkünste

Alkohol, während sie sich hinter dem Lenkrad trinken, kann Ihre Fahrfähigkeit dramatisch beeinträchtigen. Die gesetzliche Grenze für die Blutalkoholkonzentration (BAC) in Kalifornien beträgt 0,08%. Die National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) berichtet, dass ein BAC von 0,08% oder höher die Fähigkeit beeinträchtigt, ein Kraftfahrzeug sicher zu betreiben. Tatsächlich gibt NHTSA an, dass selbst eine kleine Menge Alkohol Ihr Fahren beeinträchtigen kann.

Hier sind einige Statistiken aus der NHTSA über Trinken und Fahren:

-Drivers mit einem BAC von 0,10% sind viermal häufiger in einen Unfall verwickelt als Fahrer mit einem BAC von 0,0%.
-Drivers mit einem BAC von 0,15% sind neunmal häufiger in einen Unfall verwickelt als Fahrer mit einem BAC von 0,0%.
-Trivers mit einem BAC von 0,20% ist 17 -mal häufiger in einen Unfall verwickelt als Fahrer mit einem BAC von 0,0%.
Wenn Sie zu viel zu trinken hatten, fahren Sie nicht – nehmen Sie öffentliche Verkehrsmittel, rufen Sie einen Freund an oder rufen Sie an oder

Die Gefahren des Trinkens und Fahrens

Wenn Sie über das Trinken und Fahren nachdenken, ist es häufig mit betrunkenen Schlägereien an öffentlichen Orten verbunden. Sie wissen jedoch nicht, dass es eine Reihe von alkoholbedingten Gefahren gibt, die mit dem Fahren während des Beraunisses verbunden sind.

Eine Gefahr besteht darin, dass Ihre Fähigkeit, ein Fahrzeug zu bedienen, beim Trinken und Fahren beeinträchtigt wird. Dies bedeutet, dass Sie nicht nur Ihr Risiko erhöhen, in einen Unfall geraten, sondern auch das Risiko eingehen, wegen betrunkenes Fahren verhaftet zu werden. Wenn Sie wegen betrunkenem Fahren verurteilt werden, können Sie außerdem eine lange Gefängnisstrafe und eine Geldstrafe gegenüberstehen.

Eine weitere Gefahr des Trinkens und Fahrens besteht darin, dass selbst wenn Sie keinen Unfall haben, trinken und Fahren immer noch zu schwerwiegenden Folgen führen können. Zum Beispiel kann das Trinken und Fahren Ihre Chancen auf einen Autounfall erhöhen, der schwere Verletzungen oder Todesfälle verursacht. Darüber hinaus kann Trinken und Fahren auch zu einer Gefängnisstrafe führen, wenn Sie beim Fahren beim Fahren durch Alkohol beim Fahren erwischt werden und einen Alkoholprüfungen ablehnen.

Egal, ob Sie vorhaben, das Ende des Wochenendes zu feiern oder nur ein paar Drinks mit Freunden zu haben, es ist wichtig, sich an das Trinken zu erinnern

Fazit

Wenn Sie unter dem Einfluss von Alkohol fahren möchten, ist es wichtig zu verstehen, wie viel Alkohol Sie legal trinken und trotzdem fahren können. Die Menge an Alkohol, die als „beeinträchtigt“ angesehen wird, unterscheidet sich von Staat zu Staat, aber im Allgemeinen ist es illegal, ein Kraftfahrzeug mit einer Blutalkoholkonzentration (BAC) über 0,08%zu betreiben. Dies bedeutet, dass Ihr BAC bei vier Getränken in einer Stunde bei 0,16%liegt, was weit über der gesetzlichen Grenze für das Fahren in den meisten Staaten liegt. Wenn Sie wegen des Betriebs eines Kraftfahrzeugs verurteilt werden, während Sie durch Alkohol beeinträchtigt werden, kann Ihr Führerschein ausgesetzt oder widerrufen werden.

Leave a Comment